Plasma-Ionenimplantation

Plasma-Ionenimplantation

PLASMA-LOHNBEHANDLUNG


Implantation

Die Plasma-Ionenimplantation ist ein Einlagerungsprozess, mit dem energiereiche Ionen in die Randzonen von metallischen Werkstückoberflächen eingebracht werden können.

Durch gezielte Substratwahl wird eine hohe Flexibilität in der Eigenschaftsänderung der Randzone möglich.

Die Stickstoff- und Kohlenstoffimplantation wird zur Verschleißminderung bei Stählen, Nickel- und Titanlegierungen angewandt.
Ebenso können aufkondensierte Schichten durch eine Plasma-Implantationsbehandlung mit dem Grundwerkstoff verzahnt werden.

PLASMA-IONIC GmbH & Co. KG


Carl-Benz-Str. 8
74354 Besigheim-Ottmarsheim
Tel. 07143/8168 0
info@plasma-ionic.biz

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück